Unsere Geschichte

Ursprünglich eine Leidenschaft: Triathlon

Kiwami ist mit dem heißen Eisen der Werte seiner Schöpfer, der Französin Hélène Salomon und des Neuseeländers Craig Watson, wie Selbstverpflichtung, Verantwortung, Demut und Konkurrenzdenken gebrandmarkt. Zwei hochkarätige Triathleten, die ihre Erfahrungen als Weltenbummler in ihr Berufsleben umsetzen wollten! Seit 18 Jahren ist Kiwami innovativ und behält seine anfängliche Leidenschaft, sich selbst zu übertreffen, bei.

 Craig, ancien nageur de 4 nages, a été un pilier de l’équipe de Nouvelle-Zélande sur la distance Olympique, participant aux Jeux de Sydney

Craig, ein ehemaliger Lagenschwimmer, war eine tragende Säule des neuseeländischen olympischen Distanzteams und nahm an den Spielen in Sydney teil

Nous avons découvert le triathlon comme une aventure, une bouée d’oxygène dans nos poumons de nageur et d’athlète respectifs. Lassés de courir sur une piste ou d’aligner les longueurs en bassin, le triathlon nous a conquis avec son parfum de défi, sa liberté du chronomètre et sa découverte de nouveaux espaces naturels. Nous avons, pendant plus de dix ans, apprivoisé ses sensations nouvelles pour devenir l’un et l’autre des triathlètes de haut niveau, des experts de notre sport. Craig, ancien nageur de 4 nages, a été un pilier de l’équipe de Nouvelle-Zélande sur la distance Olympique, participant aux Jeux de Sydney et à plusieurs championnats du monde (médaillé de bronze en 2001). Hélène, autrefois athlète sur 800m et 1500m, a été plusieurs fois championne de France de triathlon et conclut sa carrière en 2003 sur une victoire à l’Ironman® France et une sixième place aux championnats du monde.

Am Ende dieser intensiven Trainings- und Wettkampfjahre war die Leidenschaft für den Sport intakt und wir mussten sie anders ausdrücken: Wir wussten, dass die textile Ausrüstung, mit der wir liefen, nicht optimal war und dass es besseres zu tun gab ! So wurde Kiwami geboren. Unser Projekt basiert auf unserer Erfahrung als Sportler und ist mit unserer Expertise als Sportler gewachsen. Wir haben unsere erste Kollektion entworfen und unsere originellen und farbenfrohen Modelle haben schnell einige der besten Triathleten der Zeit mit sofortigem internationalen Erfolg überzeugt. Der AMPHIBIAN, das ikonische Modell der Marke, wurde zum Maßstab bei kurzen Veranstaltungen, da Kiwami mit neuen Modellen aufwuchs, die für lange Rennen, Frauen oder sogar Kinder entwickelt wurden.

Hélène SALOMON, mehrfache französische Triathlon-Meisterin und beendete ihre Karriere 2003 mit einem Sieg beim Ironman® France

Born in New-Zealand

KiWAMi ist ein Name in zwei Worten:

KiWi et AMi. Le KiWi est un oiseau qui ne vole pas, une espèce protégée que l’on trouve uniquement en Nouvelle Zélande : il est l’emblème national de ce pays et le surnom des Néo-Zélandais partout dans le monde.

Un AMi est une personne avec qui l’on est lié d’une affection réciproque. Comme sur notre logo, KiWAMi est un petit kiwi qui vit en France, voilà pourquoi il porte un béret. KiWAMi représente notre idée du triathlon : international mais unique, plein de vie et de caractère, amical, sain et fier.

  • Gründung 2003 Gründung der Marke und des Unternehmens Kiwami durch die professionellen Triathleten Helene Salomon (Frankreich) und Craig Watson (Neuseeland)
  • Olympische Spiele Athen 2004 Erste Medaille für den Amphibian Tri Suit, getragen von Sven Riederer (SUI)
  • 2005 Ironman Kona World Championships Peter Reid (CAN) belegte in der A-Short / K-Singlet-Kombination von Kiwamis den dritten Platz auf dem Podium.
  • 2005 Sartrouville gewinnt den Großen Preis von Frankreich Der Beginn einer langen Zusammenarbeit zwischen Kiwami und dem besten Club der Welt.
  • ITU-Weltmeisterschaft 2007 in Hamburg Kiwami-Rennsport-Outfits gewinnen bei den ITU-Weltmeisterschaften die Elite-Titel der Männer und Frauen: Daniel Unger (GER) und Vanessa Fernandes (POR).
  • Olympische Spiele 2008 in Peking Laura Reback (USA) belegte bei den Olympischen Spielen in Peking in einem Wahina Max-Badeanzug den 4. Platz. Über 30% der olympischen Triathleten nahmen im Kiwami-Outfit teil.
  • 2008: Hallo Nordamerika! Kiwami eröffnet neue Vertriebsstellen in den USA und Kanada.
  • 2009 ein historisches Trio Das russische Trio von Polyansky, Bryukhankov, Tutukin erreicht bei der WM ein historisches Trio im Anzug Amphibian 008.
  • 2010 erhabenes Jahr! Kiwami eröffnet eine eigene Sublimations- und Produktionsstätte in Frankreich.
  • 2012 Spüren Sie die Leistung Kiwami baut einen neuen Hauptsitz mit Forschungs- und Entwicklungs-, Design-, Herstellungs-, Lager-, Druck-, Verkaufs- und Verwaltungseinheiten.
  • 2013 Amphibian 008 wird Legende Rachel Klaamer (NED) gewinnt mit dem Amphibian 008 Openback Trisuit die Triathlon-Europameisterschaft.
  • 2014 Kiwami au sommet du monde du triathlon La nouvelle trifonction de Kiwami, le «Spider WS1», remporte un "Gold Award" dans la section «Best Performance Base Layer» à ISPO Munich, le plus grand salon professionnel de l'industrie du sport au monde.
  • 2014 Guten Tag! Kiwami eröffnet eine neue Verkaufsstelle in Deutschland.
  • Kiwami 2015 auf den Weltpodien Das Jahr 2015 war besonders reich für das TEAM KIWAMI mit Cyril Viennot, Langstrecken-Weltmeister 2015 für Frankreich, Richard Varga, slowakischer Triathlet, 2015 Aquathlon-Weltmeister und dem Südafrikaner Henri Schoeman, Weltnr Olympische Distanz.
  • 2016 Das Jahr der Aero Markteinführung des Produkts SPIDER LD1 Aero, des aerodynamischsten Tri-Anzugs der Welt
  • 2017 Gold für Trailrunning Kiwami betritt die Welt des Trails mit den Equilibrium Shorts, die ein innovatives System zum Tragen von faltbaren Stöcken bieten. Diese Innovation wird mit der Goldmedaille der ISPO 2017/2018 belohnt
  • Heute stattet Kiwami mehr als 350 Vereine und Teams weltweit mit technischen, bequemen und stylischen Triathlon-Outfits aus.

Perfectionnement & Collaboration

Kiwami glaubt, dass großartige Produkte Sportlern helfen können, ihre Ziele zu erreichen und ihre Leistung zu verbessern. Die Herstellung neuer Modelle erfordert umfangreiche Recherchen, um die besten Stoffe und Techniken zu finden, Innovationen zu formulieren und zu testen sowie Muster und Designs zu perfektionieren. In Zusammenarbeit mit Partnern aus der Sporttextilindustrie arbeitet das Kiwami-Team täglich daran, Innovationen zu entwickeln und Produkte anzubieten, die perfekt für die Ausübung des Triathlons geeignet sind.

Product image
Founder image

Recherche & Développement

Kiwami-Produkte werden in Zusammenarbeit mit Elite- und Amateur-Triathleten hergestellt. Vom Sprint bis zur Ironman-Distanz, vom Anfänger bis zum Profi erfüllt die gesamte Kollektion die Bedürfnisse jedes Triathleten, indem sie spezifische Modelle anbietet, die an jede Distanz angepasst sind. Die Auswahl der Materialien, Stoffe und Accessoires ist Gegenstand umfangreicher Recherchen des Produktionsteams.

Innovation & Reconnaissance

2014 wurde Kiwami auf der ISPO Munich, der weltgrößten Messe der Sportbranche, mit einem GOLD AWARD für den SPIDER WS1 Trisuit ausgezeichnet. Wiederholen Sie dies 2017 mit den Equilibrium Trail Shorts. Es war für uns eine Anerkennung für all die Arbeit, die unser Team über die Jahre geleistet hat.

Product image
Deutsch